Die Raiffeisen-Strategiefonds

Mit den Raiffeisen-Strategiefonds können Sie Ihre Anlagestrategie individuell auf ihre Ambitionen abstimmen. Für Einsteiger und alle die es beim Investieren gemächlicher angehen möchten, eignet sich der Raiffeisenfonds-Sicherheit – mit kontrolliertem Risiko bei hohem Anleiheanteil. Für Fortgeschrittene mit höherem Einsatz eignet sich der Raiffeisenfonds-Active-Aktien – höheres Risiko bei höheren Ertragschancen. Und liegen Ihre Ambitionen irgendwo dazwischen, gibt es auch dafür individuell abgestimmte Strategiefonds: Raiffeisenfonds-Ertrag und Raiffeisenfonds-Wachstum. Denn bei der Geldanlage gilt: mit der passenden Strategie kommt man besser ans Ziel.

Anlagestrategie Strategiefondss

 

Die Raiffeisen-Strategiefonds gibt es in vier Varianten.

Diese unterscheiden sich hinsichtlich folgender Punkte:

  • zu erwartender Kursschwankungen (bis hin zu Kapitalverlusten)
  • empfohlener Behaltedauer
  • langfristiger Ertragserwartungen

Dabei gilt:

  • Geringere Kursschwankungen bedeuten eine kürzere Mindestbehaltedauer und geringere Ertragschancen.
  • Höhere Kursschwankungen bedeuten eine längere Mindestbehaltedauer und höhere Ertragschancen.

 

» Mehr Informationen zu den Strategiefonds

» Sprechen Sie mit Ihrem Raiffeisenberater

 

 

Raiffeisen Megatrendsaktien
Trends, die die Welt verändern.
Raiffeisen Nachhaltigkeitsfonds
Mit gutem Gewissen investieren.

 

Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH: Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten.
Es ist die Anlagestrategie der Fonds Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Wachstum, Raiffeisenfonds- Ertrag und Raiffeisen-Active-Aktien, überwiegend in anderen Investmentfonds anzulegen. Die Fondsbestimmungen wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisenfonds-Sicherheit kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien, Großbritannien. Der Raiffeisenfonds- Wachstum und der Raiffeisenfonds- Ertrag können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/ Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien. Im Rahmen der Anlagestrategie des Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds- Wachstum, Raiffeisenfonds-Ertrag und des Raiffeisen-Active-Aktien kann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Der Raiffeisen-Active-Aktien weist eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Die veröffentlichten Prospekte sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) zur Verfügung. Ersteller: Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, 1190 Wien, Mooslackengasse 12. Stand Jänner 2018